Welche DAAD-Sprachtests bietet das Sprachlabor an?

Im Sprachlabor können Sie derzeit den Sprachtest für Englisch oder für Spanisch absolvieren.

Falls Sie einen Sprachnachweis in einer anderen Fremdsprache benötigen, wenden Sie sich an die jeweiligen Geschäftszimmer der Institute in Köln ansässigen Kulturinstitute, beispielsweise:

Wie oft wird der DAAD-Sprachtest beim Sprachlabor angeboten?

In der Regel bieten wir den DAAD-Test außerhalb der Semesterferien ein- bis zweimal im Monat an. Informationen zu Zusatzterminen oder Änderungen finden Sie hier.

Ich bin zu den angebotenen Terminen verhindert. Gibt es auch individuelle Test-Termine, die man mit dem Team des Sprachlabors festsetzen kann?

Wegen der hohen Nachfrage ist es uns organisatorisch leider nicht möglich, individuelle Prüfungstermine anzubieten.

Wann und wie kann ich mich zum DAAD-Sprachtest anmelden?

Die Online-Anmeldung zu unseren Test-Terminen ist in der Regel immer zwischen 6 und 8 Wochen vor dem eigentlichen Termin freigeschaltet. Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldung.

Was mache ich, wenn der Test-Termin bereits voll ausgebucht ist?

Sollte der von Ihnen gewünschte Termin bereits ausgebucht sein, haben Sie die Möglichkeit, sich auf der Warteliste einzutragen. Falls sich jemand vom Sprachtest abmeldet, rücken Sie dann automatisch nach. Das Team des Sprachlabors informiert Sie darüber per Email.

Ist der DAAD-Sprachtest beim Sprachlabor kostenpflichtig?

Nein, Sie können den Sprachtest kostenfrei bei uns ablegen.

Wer kann am DAAD-Sprachtest teilnehmen?

Jeder, der an der Universität zu Köln immatrikuliert ist. Wer das Fach Englisch im Bachelor-, Lehramts- oder Lehramts-Bachelorstudiengang studiert und aktuell einen Sprachpraxis-Kurs belegt, kann sich an die Sprachpraxis-Dozenten wenden. Studierende im 1- oder 2-Fach Master English Studies bzw. Master North American Studies werden durch das Sprachlabor getestet. Gleiches gilt für Studierende der Romanistik mit Schwerpunkt Spanisch.

Außerdem steht der Test auch allen Angehörigen der Universität zu Köln zur Verfügung.

Kann ich auch am Test teilnehmen, wenn ich nicht an der Uni Köln immatrikuliert bin?

Sollten Sie weder an der Uni Köln eingeschrieben, noch angestellt sein, besteht die Möglichkeit, sich per Email (an sprachlabor@uni-koeln.de) auf eine separate Warteliste für den Sprachtest setzen zu lassen. Im Falle, dass nach Berücksichtigung der regulären Anmeldungen und Warteliste für Studierende genügend Plätze vorhanden sind, werden Sie kurzfristig kontaktiert.

Wie kann ich mich auf den Test vorbereiten?

Der Sprachtest dient der Feststellung Ihrer aktuellen Kompetenzen in den Bereichen Leseverstehen, Textproduktion und mündliche Sprachkompetenz. Kurzfristige Vorbereitung ist daher nur bedingt zielführend. Eine kontinuierliche Beschäftigung mit authentischem Sprachmaterial (in Form von Zeitungstexten & Videos) kann jedoch hilfreich sein.

Wann kann ich mein Zertifikat abholen?

Die Zertifikate sind in der Regel immer binnen einer Woche fertig und können in der Medienbibliothek des Sprachlabors (Raum -1.218, SSC) abgeholt werden. Sie werden darüber von unseren Mitarbeitern per Email informiert. Falls Sie das Zertifikat zur Einhaltung Ihrer Fristen früher benötigen, teilen Sie uns dies bitte rechtzeitig mit.

Kann man beim DAAD-Sprachtest durchfallen?

Nein, die einzelnen Testabschnitte ordnen Ihre Kompetenzen in die Sprach-Niveaus A1-C1 nach Europäischem Referenzrahmen (CEFR) ein. Bitte beachten Sie, dass jeder Kompetenzbereich individuell eingestuft wird und Sie keine globale Einschätzung erhalten.

Niveau A1 ist dabei ausreichend für erste Schritte im Zielland. Die Bewerberin/ der Bewerber versteht einfache Informationen und Ausdrücke in der gewählten Zielsprache, kann über ganz konkrete Dinge in einfachen Situationen Auskunft geben und diese erbitten.

Niveau A2 bescheinigt der Bewerberin/ dem Bewerber Basiskompetenzen in der gewählten Zielsprache für den einfachen Austausch von Informationen in bekannten Situationen. Die Kandidatin/ der Kandidat kann sich im Zielland Orientieren.

Niveau B1 stellt die Mindestanforderung für akademisch motivierte Auslandsaufenthalte dar. Die Bewerberin/ der Bewerber verfügt hier über ausbaufähige Kompetenzen zur Bewältigung ausgewählter allgemeinsprachlicher, berufs- und studienbezogener Situationen in der Zielsprache. Für eine Teilnahme am akademischen Diskurs des Studienfachs ist eine intensive sprachliche Vorbereitung erforderlich.

Niveau B2 sollten BewerberInnen vorweisen können, um aktiv am Studium, Forschungsprojekt oder Praktikum teilhaben zu können. Die Bewerberin/ der Bewerber erfüllt wesentliche sprachliche Anforderungen für einen Studien-, Forschungs- oder Praktikumsaufenthalt in der gewählten Zielsprache. Eine weitere sprachliche Vorbereitung bis zum Stipendienantritt ist ratsam.

Niveau C1 garantiert ein effektives und erfolgreiches Durchführen von Studium, Forschung oder Praktikum im Ausland. Die Bewerberin/ der Bewerber erfüllt mühelos die sprachlichen Anforderungen für einen Studien-, Forschungs- oder Praktikumsaufenthalt in der gewählten Zielsprache.

Quelle: DAAD

 

 

 

Benötige ich für die Präsentation im Prüfungsgespräch visuelles Material, wie e.g. eine Powerpoint-Präsentation?

Nein, aus Zeitgründen sollte Ihre Präsentation mit 3 Minuten so kurz sein, dass Sie keine Powerpoint-Präsentation dafür benötigen. Wenn Sie visuelles Material zur Illustration benutzen möchten, können Sie gerne einzelne Schaubilder oder Diagramme mitbringen. Das von Ihnen vorbereitete Thema soll lediglich als Einstieg in ein Gespräch in der Zielsprache fungieren.

Darf ich bei meiner Präsentation meine Notizen als Hilfsmittel benutzen?

Natürlich dürfen Sie Ihre Notizen (auf Blättern oder Karteikarten) während Ihrer Präsentation als Hilfsmittel nutzen, solange Sie Ihr Thema frei und flüssig vortragen ohne abzulesen. Daher bitten wir Sie, sich maximal 5 Stichpunkte aufzuschreiben und davon abzusehen, sich den Text vorzuformulieren oder auswendig zu lernen.